Die Schulzeitung der IGS Franzsches Feld

wünscht euch willkommen in der Schule!

Forscher entdecken Mikroplastik im Schnee der Antarktis

Es ist so weit. Forscher haben im Jahr 2019 19 Proben aus Schneeschichten in der Antarktis entnommen, die Ergebnisse schockieren sie nun. “Es ist unglaublich traurig, aber Mikroplastik im frischen Schnee der Antarktis zu finden, unterstreicht das Ausmaß der Plastikverschmutzung selbst in den entlegensten Regionen der Welt”, sagte die Doktorandin Alex Aves von der neuseeländischen Canterbury University, welche die Studie mit ihren Kollegen durchführte. Denn jede der 19 Proben enthielt Mikroplastik. Damit werden biologisch nicht abbaubare, synthetische Polymere in einem Größenbereich von weniger als fünf Millimetern bezeichnet. Durchschnittlich entdeckten die Forscher 29 Mikroplastik-Partikel pro geschmolzenem Liter Schnee. Dabei wurden 13 verschiedene Arten von Plastik entdeckt, hauptsächlich aber Polyethylenterephthalat, welches ihr wahrscheinlich unter dem namen PET kennt. PET wird vor allem für die Herstellung von Plastikflaschen und Textilfasern verwendet wird. In Proben, die in der Nähe von Forschungsstationen entnommen wurden, war die Menge an Mikroplastik fast dreimal höher als bei Proben aus entlegeneren Gebieten. Entweder gelangten die Mikroplastikpartikel durch die Luft in die Antarktis, oder die Anwesenheit von Menschen hat diesen „Mikroplastikfußabdruck“ hinterlassen. Unter anderem seien Flaggen, die Forscher in der Antarktis zu Markierungszwecken nutzen, eine Quelle für Mikroplastik, die diese unter den extremen Umwelteinwirkungen schnell zerfallen. Da sich antarktische Organismen über Jahrmillionen an die Umweltbedingungen dort angepasst haben, bedrohen diese Umweltveränderungen die einzigartigen Ökosysteme der Antarktis. Außerdem scheinen dunkle Partikel im Eis/Schnee der Antarktis die Eigenschaften dieser zu verändern. Schnee bzw. Eis absorbiert dadurch mehr Sonnenlicht, und schmilzt schneller.

Trotz dieser schlechten Neuigkeiten, habt noch nen schönen Tag 😉

Quellen:

Mikroplastik im frischen Schnee der Antarktis nachgewiesen | Polarjournal

Erstmals Mikroplastik im Schnee der Antarktis nachgewiesen – [GEO]

Arktis: Vermüllung durch Plastik so groß wie in dicht besiedelten Regionen – WELT