Die Schulzeitung der IGS Franzsches Feld

wünscht euch willkommen in der Schule!

Kekse mit Botschaft: Spendenaktion an der IGS Franzsches Feld 

Ich möchte helfen“ – dieser Gedanke stellt sich wohl bei vielen von uns ein, wenn wir derzeit die Meldungen zur Lage in der Ukraine hören und lesen. Die Jungs und Mädchen der El Salvador-Ag überkam in der vergangenen Woche ebenfalls dieses Gefühl und gemeinsam überlegte man, wie schnell und effektiv eine schulweite Spendenaktion ins Leben gerufen werden könnte.  

Das Nachdenken über das eigene Glück, sich sicher fühlen und in Frieden leben zu können, brachte uns auf die Idee, die allseits bekannten „Glückskekse“ umzufunktionieren und diese der

Schulgemeinschaft als Friedenskekse mit entsprechenden Botschaften anzubieten.  Gesagt, getan: Ausgestattet mit allen Zutaten, die Kleidungsstücke enger werden lassen, verbrachten Anna Holtkötter (Klasse 6.4), Sophie Hilleke (Klasse 6.4), Ida Lorenz (6.4), Paikea Mohn (Klasse 7.2), Lena

Vest (Klasse 8.4), Felix Oltmann (Klasse 8.1), Rosalie Förster (Klasse

11.4), Rebecca Wagner (Klasse 11.4), Massala Paulo (Klasse 11.4), Julia Dedekind (Klasse 11.4) und Leonie Fischer (Klasse 11.3) knappe fünf Stunden in der schuleigenen Küche, um mit viel Herz und jeder Menge Spaß die Kekse zu backen, die ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, uns am Dienstag und Mittwoch gegen großzügige Spenden

abgenommen habt. 

Gemeinsam konnten wir so eine Spendensumm von 1100,00€ erzielen, die der „Nothilfe Ukraine“ der „Aktion Deutschland hilft“ bereits zugegangen ist. 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Menschen mit großen Herzen bedanken, die durch die gute Kommunikation an die Klassen, persönliches Keksefalten- und backen oder kleine und große Spenden zum Gelingen dieser Spendenaktion beigetragen haben. 

Herzlichen Dank sagen

Benjamin Bank, Carsten Sieckfeld und

Lisa Karstädt für die El Salavdor-Ag