Die Schulzeitung der IGS Franzsches Feld

wünscht euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eintracht holt wichtigen Punkt! 

Am Sonntag, den 2.10.22, spielte Eintracht Braunschweig in Kaiserlautern. Es war das Duell der Aufsteiger. Beide Teams haben sich in letzter Zeit auf Konter spezialisiert. Dieses Mal war es ein offenes Spiel und beide Teams hatten Ballbesitzphasen. Nach einer guten Viertelstunde kam es dann zur ersten großen Szene. Die Eintracht erspielte sich drei Ecken in Folge und bei der dritten war der Ball im Netz. Das Tor wurde aber aberkannt, da Eintracht-Stürmer Anthony Ujah sich bei seinem Kopfball leicht auf seinen Gegenspieler stützte. Chancen gab es viele. Sowohl Jasmin Fejzic als auch Spahic mussten eingreifen. Nur die Tore fehlten. Das änderte sich in Durchgang zwei schnell. In der 55. Minute passte Lautern einmal nicht auf und das bestrafte die Eintracht gnadenlos. Krauße spielte auf Lauberbach und der vollstreckte zur Führung. Das hielt nicht gerade lange. 3 Minuten später köpfte Boris Tomiak nach einer Ecke den Ausgleich. Beide Teams drückten nun auf die Führung, Immer wieder gab es das Duell, Braunschweig-Torhüter Jasmin Fejzic gegen Lautern-Stürmer Terrence Boyd. Jedes Mal blieb Fejzic Sieger. In der 71. Minute gab es dann eine Rote Karte für Lautern, die nach Videobeweis korrekt wieder zurückgenommen und zu gelb gemacht wurde. Auch in der Nachspielzeit fiel vor allem dank Fejzic kein Tor mehr. Also mussten sich beide Teams mit einem leistungsgerechten Unentschieden zufriedenstellen. 

Arian Munoz Schmidt (6.1)